Infektionsprävention

Prävention von nosokomialen Infektionen


Infektionsprävention

BD engagiert sich weltweit in der Prävention von nosokomialen Infektionen. Dank unseres systematischen Ansatzes bei der Infektionsprävention können wir Ihnen helfen, die Patientensicherheit und das Vertrauen der Öffentlichkeit zu erhöhen und gleichzeitig Behandlungskosten zu reduzieren. Durch die Kombination von klinisch erprobten Produkten*, aktiver Überwachung und Schulung helfen wir Kliniken, das Infektionsrisiko zu identifizieren, Maßnahmen dagegen zu ergreifen und es messbar zu reduzieren.

Erfahren Sie mehr darüber, wie BD dazu beiträgt, die Infektionsprävention stetig zu verbessern:


Katheterassoziierte Blutstrominfektionen

BD unterstützt Sie bei der Implementierung evidenzbasierter Interventionen als ausschlaggebendes Element erfolgreicher Maßnahmen zur Infektionsprävention.
Erfahren Sie mehr

Postoperative Wundinfektionen

Infektionsprävention bei verschiedenen kleineren und größeren medizinischen Eingriffen
Erfahren Sie mehr


Hinweis: In Ihrer Region sind möglicherweise nicht alle Produkte, Dienstleistungen oder Funktionen von Produkten und Dienstleistungen verfügbar. Bitte setzen Sie sich mit Ihrem BD-Vertreter vor Ort in Verbindung.

Literaturhinweise
  1. *Chlorhexidine–Alcohol versus Povidone–Iodine for Surgical-Site Antisepsis Rabih O. Darouiche, N Engl J Med 2010; 362:18-26 January 7, 2010

2000WS-DE_DE-00020

Diese Website benutzt die sogenannte Cookie-Technologie („Cookies"),bei der unsere Server spezielle Codes auf dem Endgerät eines Besuchers ablegen. Durch das Anklicken von „Erlauben" erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Bitte lesen Sie sorgfältig unsere Cookies-Policy und stellen Sie die Cookies wie gewünscht über das "Cookies anpassen"-Feld ein.