Diabetes Mellitus

Diabetes mellitus, umgangssprachlich auch Zuckerkrankheit genannt, ist eine der häufigsten chronischen Stoffwechselkrankheiten

Im Jahr 2000 waren weltweit mehr als 170 Millionen Menschen an Diabetes erkrankt. Für das Jahr 2030 rechnet man bereits mit mehr als 366 Millionen betroffenen Menschen (Wild, Global Prevalence of Diabetes, Diabetes Care 27:1047-1053, 2004). 

Allein in Deutschland gibt es derzeit mehr als 7 Millionen diagnostizierte Menschen mit Diabetes. Hinzu kommt eine Dunkelziffer von etwa 1 Million Menschen, bei denen der Diabetes noch nicht festgestellt wurde. Das sind mehr als 10% der bundesdeutschen Bevölkerung, die wegen Diabetes behandelt werden bzw. werden müssten (Stand 2006, Deutscher Gesundheitsbericht Diabetes 2009).

Diabetes mellitus ist durch eine chronische Erhöhung des Blutzuckerspiegels gekennzeichnet.

Eine entscheidende Rolle spielt hierbei das Hormon Insulin, das in den Langerhansschen Zellen der Bauchspeicheldrüse (Pankreas) gebildet wird. Dieses Hormon ist vor allem für den Transport von Zucker (Glukose) aus dem Blut in die Zellen zuständig, wo dieser zur Energiegewinnung genutzt wird.

Beim Diabetes produziert der Körper zu wenig oder kein Insulin.

Glukose kann somit nicht mehr richtig verwertet werden: Dem Körper fehlt Energie, obwohl die zur Energiegewinnung in den Zellen benötigte Glukose im Blut im Überschuss vorhanden ist.

Mehr Informationen zum Thema Diabetes (Ursachen, Therapien, Folgeerkrankungen, etc.) finden Sie unter Links.


Wichtiger Hinweis: Die Informationen auf dieser Website dürfen keinesfalls als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete Ärztinnen und Ärzte angesehen werden. Der Inhalt dieser Website kann und darf nicht dazu verwendet werden, eigenständig Diagnosen zu stellen, Behandlungen zu beginnen oder abzusetzen.

Diese Website benutzt die sogenannte Cookie-Technologie („Cookies"),bei der unsere Server spezielle Codes auf dem Endgerät eines Besuchers ablegen. Durch das Anklicken von „Erlauben" erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Bitte lesen Sie sorgfältig unsere Cookies-Policy und stellen Sie die Cookies wie gewünscht über das "Cookies anpassen"-Feld ein.