Hypo- und Hyperglykämie

Menschen mit Diabetes müssen mit einer Entgleisung ihrer Blutzuckerwerte rechnen. Bei zu niedrigen Blutzuckerwerten spricht man von einer Hypoglykämie, bei zu hohen von einer Hyperglykämie.  

Für Betroffene ist es wichtig, sich sowohl mit den Symptomen dieser Zustände als auch mit den entsprechenden Gegenmaßnahmen vertraut machen.

 

Hypoglykämie

Eine Hypoglykämie (griech. hypo = unter) oder Unterzuckerung liegt vor, wenn der Blutzucker unter ca. 50 mg/dl (2,8 mmol/l) absinkt.

Erfahren Sie mehr

Hyperglykämie

Eine Hyperglykämie (gr. hyper = über) oder Überzuckerung ist für jeden Diabetiker eine bedrohliche Situation.

Erfahren Sie mehr


Wichtiger Hinweis: Die Informationen auf dieser Website dürfen keinesfalls als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete Ärztinnen und Ärzte angesehen werden. Der Inhalt dieser Website kann und darf nicht dazu verwendet werden, eigenständig Diagnosen zu stellen, Behandlungen zu beginnen oder abzusetzen.

Diese Website benutzt die sogenannte Cookie-Technologie („Cookies"),bei der unsere Server spezielle Codes auf dem Endgerät eines Besuchers ablegen. Durch das Anklicken von „Erlauben" erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Bitte lesen Sie sorgfältig unsere Cookies-Policy und stellen Sie die Cookies wie gewünscht über das "Cookies anpassen"-Feld ein.