Alaris CC Plus Spritzenpumpe mit Guardrails
Alaris CC Plus Spritzenpumpe mit Guardrails
Alaris CC Plus Spritzenpumpe mit Guardrails

Alaris™ CC Plus Spritzenpumpe mit Guardrails™

Intensivmediziner erwarten von ihren Infusionspumpen Höchstleistungen. Sicherheit, einfache Bedienung und praktische Handhabung sind nur einige der grundlegenden Anforderungen. Die Alaris™ CC Plus Spritzenpumpe von BD wartet mit einzigartigen Funktionen für deutliche Vorteile am Patientenbett auf.

Zu den einmaligen Vorteilen der Alaris™ CC Plus Spritzenpumpe von BD gehören die Leitungsdrucküberwachung und die Guardrails™ Sicherheitssoftware-Suite.

Okklusionen werden durch die Leitungsdrucküberwachung früher erkannt und durch einen Alarm rasch angezeigt, wodurch eine subtherapeutische Medikation und das Risiko von Komplikationen während der intravenösen Infusion oder einer Bolusgabe nach Okklusion verhindert werden können.

Die Alaris™ CC Plus Spritzenpumpe bietet umfangreiche Funktionen für die medikamentöse Therapie, die Verabreichung von Blut- und Blutprodukten und für die epidurale Therapie. Darüber hinaus verfügt sie über eine große, übersichtliche Anzeige, eine intuitive Benutzeroberfläche, ein integriertes Design und eine große Bandbreite an Infusionssets für spezielle Anwendungen.

Die Alaris™ CC Plus Spritzenpumpe ist auch mit der Guardrails™ Sicherheitssoftware-Suite kompatibel, sodass Sie viele der gefährlichsten Fehler bei der intravenösen Verabreichung von Medikamenten ermitteln, nachverfolgen und letztlich verhindern können. Die Alaris™ CC Plus Spritzenpumpe verkörpert eine der aktuell sichersten und fortschrittlichsten Spritzenpumpen-Technologien.

Einheitliche Prozesse und Standardisierung. Die Konfiguration der Pumpen für bestimmte Pflegebereiche ist mit dem Alaris™ Editor einfach und konsistent. Mit nur einem PC-Dienstprogramm können die Alaris™ CC Plus und GH Spritzenpumpen und die Alaris™ GP Plus Volumetrische Infusionspumpe konfiguriert werden.

  • Zentrale Konfiguration
  • Bis zu 30 Pflegebereichprofile
  • Bis zu 3000 Medikamentenprotokolle

Vorteile der Alaris™ CC Plus Spritzenpumpe:

  • Kürzere Zeit bis zum Auslösen des Alarms, vor allem bei Verwendung kleiner Spritzen
  • Minimierung unbeabsichtigter Bolusgabe
  • Kontinuierliche Anzeige des Leitungsdrucks

Medikamentenprotokolle
Die Integration standardisierter Medikamentenprotokolle in die Infusionspumpe gewährleistet eine sichere Verabreichung der IV-Therapie.

  • Großes Display
    Einfach und auf einen Blick abzulesende Daten, sogar aus größerer Entfernung und unter allen Lichtverhältnissen.
  • Einklappbare Stativklemme
    Die integrierte einklappbare Stativklemme und das Medical Device Interface (MDI) ermöglichen ohne zusätzliches Zubehör die Befestigung unabhängig von oder zusammen mit dem Alaris™ Medication Safety System.
  • Tragbarkeit
    Alaris™ Spritzenpumpen sind tragbar, unabhängig vom Alaris™ Medication Safety System. Alle Features sind unterwegs verfügbar mit integrierten Sicherheits- und Intelligenzfunktionen.

Software zur Medikationssicherheit wird zu einer Voraussetzung für Infusionsgeräte. Für viele Krankenhäuser stellt deren Implementierung jedoch eine Herausforderung dar. Die Plus-Software wurde konzipiert, um den Übergang zur vollen Guardrails™ Implementierung zu vereinfachen und mit Ihrem Zeitplan abzustimmen. Derselbe Alaris™ Editor kann benutzt werden, um Ihre Medikamentenbibliothek und Pflegebereichprofile zu erstellen. Sobald Ihr Guardrails™ Datensatz fertig ist, können Sie die Pumpe einfach auf Guardrails™aktualisieren.

  • Standardisieren
    Definieren der Infusionsprotokolle
  • Schützen
    Trägt dazu bei, Fehler am Patientenbett zu vermeiden
  • Messen
    Leistungsfähige Analyse der Infusionsdaten
  • Verbessern
    Unterstützung langfristiger bewährter Verfahren für Ihre sich weiterentwickelnde Medikamententherapie

Verwandte Produkte



Hinweis: In Ihrer Region sind möglicherweise nicht alle Produkte, Dienstleistungen oder Funktionen von Produkten und Dienstleistungen verfügbar. Bitte setzen Sie sich mit Ihrem BD-Vertreter vor Ort in Verbindung.

Diese Website benutzt die sogenannte Cookie-Technologie („Cookies"),bei der unsere Server spezielle Codes auf dem Endgerät eines Besuchers ablegen. Durch das Anklicken von „Erlauben" erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Bitte lesen Sie sorgfältig unsere Cookies-Policy und stellen Sie die Cookies wie gewünscht über das "Cookies anpassen"-Feld ein.