Alaris GP Plus Volumetrische Infusionspumpe mit Guardrails
Alaris GP Plus Volumetrische Infusionspumpe mit Guardrails

Alaris™ GP Plus Volumetrische Infusionspumpe mit Guardrails™

Entworfen für den Einsatz in Schlüsselbereichen

Akute und subakute Anwendungen erfordern eine schnell und einfach zu bedienende volumetrische Infusionspumpe. Die Alaris™ GP Plus stellt eine vielseitige und flexible Plattform für die Infusionstherapie dar, die für ein breites Spektrum von Anwendungen geeignet ist.

Die Alaris™ GP Plus Volumetrische Infusionspumpe verfügt über eine Vielzahl an Funktionen für die medikamentöse Therapie, für Bluttransfusionen und für die parenterale Ernährung. Darüber hinaus bietet sie eine große, übersichtliche Anzeige, eine intuitive Bedienung und eine große Bandbreite an Infusionssets für spezielle Anwendungen. Das ergonomische Gehäuse ermöglicht ein leichtes Transportieren, Reinigen und verschiedene Befestigungsmethoden, auch mit der Alaris™ Gateway Workstation. Das bringt den Vorteil einer umfangreichen Datenanbindung an Patientendaten-Management- (PDMS) und Krankenhausinformationssysteme (KIS) durch die offene Netzwerkarchitektur.

Der Alaris™ Editor

Einheitliche Prozesse und Standardisierung. Die Konfiguration der Pumpen für bestimmte Pflegebereiche ist mit dem Alaris™ Editor einfach und konsistent. Mit nur einem PC-Dienstprogramm können die Alaris™ CC Plus und GH Plus Spritzenpumpen und die Alaris™ GP Plus Volumetrische Infusionspumpe konfiguriert werden.

  • Zentrale Konfiguration
  • Bis zu 30 Pflegebereichprofile
  • Bis zu 3000 Medikamentenprotokolle

Systemintegration

Alaris™ Gateway Workstation - Die Alaris™ GP Plus Volumetrische Infusionspumpe ist Bestandteil eines kompletten Infusionssystems und kann an die Workstation angedockt werden.

Alaris™ Sicherheitsklemme

Das patentierte Design stoppt den Fluss, wenn die Infusionsleitung von der Pumpe entfernt wird, und schützt dadurch den Patienten. Die Sicherheitsklemme verfügt außerdem über eine Freigabefunktion, damit die Infusionsleitung für Schwerkraftinfusionen verwendet werden kann.

  • Luftdetektor
    Schutz vor einzelnen Blasen und größeren Luftansammlungen
  • Alarm- und Warnanzeige
    Unverzügliche Erkennung der Infusionspumpe, die Aufmerksamkeit erfordert.
  • Benutzerfreundliche Oberfläche
    Da die volumetrische Infusionspumpe GP Plus die gleiche intuitive Benutzeroberfläche besitzt wie die Alaris™ Spritzenpumpen, sind zusätzliche Schulungen kaum erforderlich.
  • Großes Display
    Auf dem großen, übersichtlichen Display lassen sich die benötigten Daten mit weniger Tastendrücken rasch ablesen.
  • Farbkodierte Infusionsleitung
    Schnelle und intuitive Einrichtung durch Einlegen der farbkodierten IV-Infusionsleitung.
  • Entfernen der Tür
    Mithilfe eines Werkzeugs kann die Tür zur Reinigung und Wartung schnell und sicher entfernt werden.

Software zur Medikationssicherheit wird zu einer Voraussetzung für Infusionsgeräte. Für viele Krankenhäuser stellt deren Implementierung jedoch eine Herausforderung dar. Die Plus-Software wurde konzipiert, um den Übergang zur vollen Guardrails™ Implementierung zu vereinfachen und mit Ihrem Zeitplan abzustimmen. Derselbe Alaris™ Editor kann benutzt werden, um Ihre Medikamentenbibliothek und Pflegebereichprofile zu erstellen. Sobald Ihr Guardrails™ Datensatz fertig ist, können Sie die Pumpe einfach auf Guardrails™aktualisieren.

  • Standardisieren
    Definieren der Infusionsprotokolle
  • Schützen
    Trägt dazu bei, Fehler am Patientenbett zu vermeiden
  • Messen
    Leistungsfähige Analyse der Infusionsdaten
  • Verbessern
    Unterstützung langfristiger bewährter Verfahren für Ihre sich weiterentwickelnde Medikamententherapie

Verwandte Produkte



Hinweis: In Ihrer Region sind möglicherweise nicht alle Produkte, Dienstleistungen oder Funktionen von Produkten und Dienstleistungen verfügbar. Bitte setzen Sie sich mit Ihrem BD-Vertreter vor Ort in Verbindung.

Diese Website benutzt die sogenannte Cookie-Technologie („Cookies"),bei der unsere Server spezielle Codes auf dem Endgerät eines Besuchers ablegen. Durch das Anklicken von „Erlauben" erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Bitte lesen Sie sorgfältig unsere Cookies-Policy und stellen Sie die Cookies wie gewünscht über das "Cookies anpassen"-Feld ein.